Rotbusch- und Honeybush-Tees

Zwei Afrikaner erobern die Welt

Der Rotbusch wächst ausschließlich im Gebiet der Zederberge in Südafrika und ist das Nationalgetränk im Land am Kap. In den tiefen, leicht sauren Sandböden und dem typischen Kap-Klima mit regenreichen Wintern und heißen, trockenen Sommern findet diese ginsterartige Strauchpflanze ideale Lebensbedingungen. Der Rotbusch-Tee ist sehr gesund, enthält kein Koffein und ist reich an Mineralien und Spurenelementen. Er schmeckt weich und mild, und ist deshalb auch für Kinder sehr gut geeignet. Da er nicht nachbittert, lässt er sich kalt und warm gut trinken. 

Der Honeybush ist eine wilde Ginsterart aus Südafrika, wo er von den Ureinwohnern wegen seiner Heilwirkungen sehr geschätzt wird. Er wird gerne von Bienen aufgesucht - daher sein Name. Honeybush enthält kein Koffein, ist sehr bekömmlich und hat einen süßlichen, an Honig erinnernden Geschmack. 

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »